FF.

Doppelt geküsst hält besser<3
Beautiful Girl<33

...

<3333 BLUUUBB.°

Credits

host design
Chap. [..15..]

Toms Sicht

Als Ava sich auf die Toilette verabschiedet, habe ich sofort eine Ahnung, diese Ahnung, die sich seit gestern einfach nicht mehr von mir losreißen kann. Mit einer Notlüge laufe ich ihr hinterher, unauffällig, so dass sie es nicht merkt. Sie verschwindet im Mädchenklo. Ich schaue mich kurz um, ob mich keiner sieht und öffne dann die Tür einen Spalt. Was ich höre, lässt mich das Blut in den Adern gefriern. Würgegeräusche, ein Platschen und wieder würgen. Ich schließe die Tür wieder, bevor mich selbst der Würgereiz erwischt. Schnell laufe ich zum Kiosk, hole mir eine Zeitung und gehe zurück zu den andern. Bill schaut mich - und die blasse Ava, die hinter mir erscheint - seltsam an, sagt jedoch nichts. Georg teilt uns die Bordkarten aus und wir warten am Gate, dass es losgehen kann. Still beobachte ich Bill und Ava. Eifersüchtig.

Ava sitzt neben Bill, lehnt sich an ihn und versucht ihn ab und zu zu küssen. Bill sieht aus, als würde ihn das ganze nur nerven - und vielleicht tut es das auch - und er geht nicht besonders darauf ein. Unbewusst lecke ich mir über die Lippen. Wenn ich das wäre, der da sitzen würde.. Ich wäre nicht so unbeteiligt. Bill hat so eine tolle Freundin, und er merkt das nicht mal. Ich seufze lautlos auf. Ich darf darüber nicht nachdenken. Mein Blick gleitet über Avas Körper. So dünn. Kaum noch weiblich, sie ist nur noch Haut und Knochen. Und inzwischen weiß ich auch warum. Sie kotzt ihr ganzes Essen wieder raus, kein Wunder. Warum nur? Will sie dünner sein? Sie ist doch schon total schlank und war es immer! Eine Ahnung beschleicht sich, legt sich auf mich und lässt mich nicht mehr los. Tief in mir drinnen weiß ich den Grund, weiß ihn schon die ganze Zeit, will ihn nur nicht wahrhaben.

Bill. Sie macht es wegen Bill. Sie will geliebt werden, will, dass er sie hübsch findet und wieder mehr mit ihr macht, will, dass alles wieder wird wie früher. Ich werfe meinem Bruder einen Blick zu, wie er da sitzt, die Augen leicht zur Decke verdreht. Den Arm nicht mal um seine Freundin gelegt sondern beide Hände auf seinen eigenen Beinen. Wieso tut er ihr das an? Und mit wem von den beiden soll ich reden? Was würde Bill sagen, wenn ich ihn darauf ansprechen würde? Wäre es ihm egal? Nein, so ein Mensch ist er nicht. Er wäre geschockt, denke ich, doch ich weiß nicht, was er tun würde. 'Ich liebe sie nicht mehr'. Warum ist er bloß noch mit ihr zusammen, warum nimmt er sie in den Urlaub mit? Und was würde sie tun, wenn er Schluss machen würde? Daran will ich überhaupt nicht denken. Ich bin nicht sicher, ob sie sich nicht vielleicht was antun würde.

Aber mit ihr kann ich doch auch nicht reden, sie würde mich hassen. Die Situation ist so schrecklich verzwickt, ich weiß einfach keinen Ausweg. Ob ich mit Andi sprechen soll? Der weiß ja augenscheinlich über Bill und sie Bescheid. Wenn ich wieder zu Hause bin.. Vielleicht. Erst mal setzen wir uns jetzt ins Flugzeug. Bill, Ava und ich sitzen in einer Reihe, Gustav und Georg direkt hinter uns. Bill sitzt am Fenster, schaut in Gedanken versunken hinaus auf das Flughafengebäude, das wir jetzt hinter uns lassen. Was geht nur in seinem Kopf vor? Und in ihrem?

19.6.07 08:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de